LA OPEN 2022 finden statt!

Die Vorbereitungen zu den 16. LA OPEN laufen auf Hochtouren. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause finden die LA OPEN wieder am Tag der Deutschen Einheit, Montag, 3. Oktober 2022, statt. Im Sportzentrum Langenargen werden sich wieder rund 200 Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei hochkarätigem Tischtennis miteinander messen.

In der Turnierausschreibung findet Ihr alle notwendigen Informationen zur diesjährigen Ausgabe 2022. So werden wir dieses Jahr wieder eine Herren Sonderklasse anbieten und damit stehen Euch insgesamt fünf Herren- und zwei Damenspielklassen zur Auswahl. Dieses Jahr werden insgesamt 1510 Euro an Preisgeldern vergeben, und traditionell erhalten die drei Vereine mit den meisten Teilnehmern Fassbier für ihr Vereinsfest.

Wie viele von Euch bei den vergangenen Ausgaben erleben konnten, haben wir mit den Smartphones an den Tischen, der App und dem modifizierten Turnierprogramm schon seit Jahren neue Wege im Turnierablauf eingeschlagen. Dadurch können wir Euch auch in diesem Jahr einen zügigen Turnierablauf versprechen.

Bitte beachtet, dass die Anmeldung zu den LA OPEN 2022 noch nicht freigeschaltet ist. Diese werden wir zu einem späteren Zeitpunkt freigeben. Bis dahin notiert euch schonmal den Montag, 3. Oktober 2022 in eurem Kalender. Denn wir freuen uns, Euch bei den 16. LA OPEN im Sportzentrum Langenargen und am schönen Bodensee begrüßen zu dürfen.

LA-OPEN 2021 fällt leider aus!

Leider fällt auch dieses Jahr die LA-OPEN aus. Die Vorbereitungen für das Turnier starten schon im März und zu diesem Zeitpunkt war die Lage noch sehr ungewiss. Schweren Herzens trafen wir die Entscheidung, dass wir dieses Jahr wieder keine LA-OPEN ausrichten können. Doch wir sind sehr großer Hoffnung, dass wir nächstes Jahr wieder unsere LA-OPEN ausrichten können und werden.
Also, wir erwarten euch nächsten 03.10 wieder in Langenenargen zur LA-OPEN 2022 🙂

Halbzeit bei der Tischtennis Abteilung

Landesklasse    Herren I  –  TTC Tailfingen – Margrethausen  5 : 9

Mit der Niederlage in Tailfingen verabschiedet sich die erste Herrenmannschaft auf dem achten Tabellenplatz in die Winterpause. Dazu Kapitän Gerhard Sauter: „Aktuell stehen wir auf einem Relegationsplatz. Wird nicht einfach diesen zu verteidigen. Aber wir werden alles dran setzen es den Gegnern so schwer als möglich zu machen.“ Beim letzten Match in 2019 waren das Doppel Ralf Cornelssen / Joy Ron Michel, sowie Joy Ron Michel und Tim Wenzel in ihren beiden Einzeln erfolgreich.

(mehr …)